Erarbeiten Sie mit uns:

  • Sicherheit in Ihrem Handeln
  • Vorbild zu sein
  • Erweiterung Ihrer Führungskompetenzen
  • Souverän Entscheidungen zu treffen
  • Intuitiv zu führen
  • Auflösen begrenzender und kontrollierender Muster
  • Fördern statt Fordern

So können Sie die bereits vorhandenen Fähigkeiten Ihres Hundes und seine sozialen Kompetenzen entsprechend fördern, damit bei ihm die Bereitschaft entstehen kann, sein Können einbringen zu wollen.

 

Fernab von Durchsetzung, Gehorsamsmodellen, Unterordnung, Korrekturen, Druck, Kontrolle und Leckerchen.